Spray-Seal LS-m

Spritzbare Dichtmasse (dünneres Material)

Spray-Seal ist eine aromatfreie, spritzbare Dichtmasse, die durch ihre einzigartige Zusammensetzung und die vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten perfekt dazu geeignet ist, werksoriginale Dichtnähte und Strukturen nachzuahmen und großflächige Abdichtungen und Verklebungen herzustellen.

Highlights

  • Ideal für große Flächen
  • Selbstnivellierende Eigenschaften
  • Isocyanat- und aromatfrei
  • Sehr schnelle Hautbildung und Durchtrocknung
  • Nach 30 Minuten nass-in-nass überlackierbar
  • Ausgezeichneter Rostschutz bei geschlossener Schicht
  • Schalldämmende Eigenschaften
  • Einzigartige MS-Polymer-Zusammensetzung, dadurch sehr gute Haftung sowohl auf grundiertem, als auch auf blankem Untergrund
  • Überaus präzise Verarbeitung mit Druckluftpistole - ohne Sprühränder oder Sprühfäden
  • Spray Seal HS lässt sich auch gut mit Nylon-Pinsel verstreichen oder verspachteln
  • Isocyanatfrei und dauerhaft elastisch, schrumpft und reißt nicht, sinkt nicht nach, abrieb- und schlagfest
  • Schnelle Hautbildung und Durchtrocknung - bereits nach 30 Minuten nass-in-nass überlackierbar
  • Hohe Temperaturbeständigkeit von +100°C, UV- und feuchtigkeitsbeständig, bleibt dabei farbstabil
  • Ausgezeichneter Rostschutz bei geschlossener Schicht
  • Schalldämmende Eigenschaften
  • In 6 verschiedenen werksoriginalen Farbtönen erhältlich
  • In zwei Ausführungen erhältlich: Spray-Seal HS (High Solid, dickere Konsistenz) und Spray-Seal LS (Low Solid, dünnere Konsistenz) - Spray Seal HS - Hohes Standvermögen, vor allem für besonders grob gespritzte Strukturen und dickere Schichten ideal - Spray Seal LS - Selbstnivellierend, lässt sich in unterschiedlichen Strukturen versprühen - ideal um große Flächen abzudichten
  • Datei Download
    pdf Spray-Seal - Broschüre - V1 - komprimiert.pdfDownload
    pdf SML SAPP Flyer.pdfDownload
    unknown Anwendungsbereiche von Spray-Seal HS-m.mp4Download
    unknown Karussell_Spray-Seal.jpgDownload
    unknown sml_alle_neu.pngDownload
    pdf Farbkarte für Muster - 199053.pdfDownload
    Art.-Nr. Artikelname Gebinde Info SDB VKE
    1397-1 (01.3473.0000, SMLS) Spray-Seal LS-m Schwarz (0000) 290 ml Kartusche 12
    1397-2 (01.3472.0100, SMLW) Spray-Seal LS-m Weiß (0100) 290 ml Kartusche 12
    1397-3 (01.3474.0080, SMLN) Spray-Seal LS-m Nebelgrau (0080) 290 ml Kartusche 12
    VKE = empfohlene Verkaufseinheit

    Anwendung

    Anwendungen Kfz-Branche

    Spray-Seal HS-m

  • Um Präzisionsnähte, wie z.B. Türdichtnähte und gespritzte oder verstrichene Dichtnähte bei Blechüberlappungen werksoriginal herzustellen
  • Zum großflächigen Verkleben von Dämmmaterialien, Dachhimmeln etc.
  • Spray-Seal LS-m

  • Eignet sich aufgrund selbstnivellierender Eigenschaften besonders für Strukturen im Karosseriebereich, wie z.B. im Motorraum, an Heckblechen, Fahrzeugunterböden, Schwellern, Kotflügeln, usw...
  • Für großflächige Verklebungen von Dämmmaterialien, Dachhimmeln etc.
  • Anwendungen Industrie

    Spray-Seal HS-m

  • Ideal als Schalldämmung, für besonders grob gespritzte Strukturen und dickere Schichten um z.B. Präzisions- und Dichtnähte bei Überlappungen und Übergänge einwandfrei herzustellen, z.B. bei diversen Maschinen, Blechen, Paneelen, Baugeräten, Split-Streu-Wägen, usw.
  • Zum großflächigen Verkleben von Dämmmaterialien etc.
  • Spray-Seal LS-m

  • Aufgrund der selbstnivellierenden Eigenschaften ideal für Abdichtungen im Dachbereich, bei Terrassen, Balkonen, Steinplatten, Kunststoffen, Metallteilen, usw...
  • Für einfache Flächen-Verklebungen, wie z.B. von Korkplatten, Sperrholz-Platten, Paneelen, Schaumstoffen, usw...
  • Für großflächige Verklebungen von Dämmmaterialien etc.
  • Verarbeitung

    Hinweise

  • Für einen trockenen, sauberen und fettfreien Untergrund sorgen (Reinigung mit Innotec Multisol - Art.-Nr. 124)
  • Die Temperatur bei der Verarbeitung von Spray-Seal muss mindestens +5°C betragen
  • Das Aufsprühen erfolgt bei 4 bis 5 bar mit der speziell dazu entwickelten Druckluft-Pistole Sealer Applicator F2-SAM - Art.-Nr. 1493-00
  • Durch Einstellung von Material-Menge (an der Pistole hinten) und Luft-Menge (am Pistolenkopf vorne) kann praktisch jede gewünschte Spritz-Struktur erzielt werden.
  • Nach ca. 30 Minuten mit nahezu allen modernen (Grund-)Lacksystemen überlackierbar
  • Bei Überlackierung mit Wasserlack nach mehr als 4 Stunden Trockenzeit empfiehlt es sich einen Kunststoff-Haftvermittler (Innotec Repaplast Primer New Formula - Art.-Nr. 1595) zu verwenden bzw. die betreffende Farb- oder Lacksorte erst zu testen!
  • Nach Gebrauch die Materialmengen-Schraube zudrehen
  • Materialverbrauch: Pro Kartusche (290 ml) bei ca. 2 mm Schichtdicke kann eine Fläche von ca. 0,75 m² gespritzt werden
  • Hinweis:
    Entnimm detaillierte Informationen zu den verschiedenen Grundeinstellungs-Möglichkeiten der Druckluft-Pistole Sealer Applicator F2-SAM Produkt-Information
  • #mehrwert Momente

    Perfekte Struktur

    Damit kann man am besten die Original- Strukturen nachbilden!
    Sehr einfach zu verarbeiten und perfektes Ergebnis!

    Mike / 09.03.2021

    Teile Deinen #mehrwert-Moment

    Bitte melde Dich an oder registriere Dich.