Uniseal Fenster & Türen

Luft- und diffusionsdichte Innenabdichtung

Teilen Sie uns als Erster Ihren #mehrwert Moment mit

Uniseal ist eine einkomponentige, dauerelastische Dichtmasse auf Basis modifizierter Polymere für das Abdichten von Fugen und Anschlüssen in vorgefertigten Fassaden- und Betonelementen, -säulen, -stützen, Gussbeton, Mauerwerk, Rigipswänden, Kunststoff-, Holz- und Metallkonstruktionen.

Highlights

  • Erfüllt die Anforderungen der ÖNORM B5320 (MA39-Test) zur diffusionsdichten Innenabdichtung
  • Erfüllt die Anforderung der ÖNORM EN1026 (HFI-Test) für die Luftdurchlässigkeit bis 600 Pa.
  • Bei 3 mm Schichtdicke und 15 mm Fugenbreite reicht 1 Beutel Uniseal für ca. 10 Lfm.
  • SD-Wert 4,59 bei einer Schichtdicke von mind. 3 mm
  • Überstreichbar / überlackierbar (Nach 24 Std. ohne Primer)
  • Isocyanat-, silikon-, oxim- und lösungsmittelfrei
  • Lange offene Verarbeitungszeit (Hautbildung nach 30 Min.)
  • Hervorragendes Standvermögen
  • Hohe Elastizität und Dehnfähigkeit (Bruchdehnung 300 %)
Datei Download
pdf USFT - DoP-Leistungserklärung.pdfDownload
Art.-Nr. Artikelname Gebinde Info SDB VKE
1456-1 (01.1459.0100.F&T, USFT) Uniseal Fenster & Türen Weiß (0100) 600 ml Beutel 15
1457-1 (01.1459.0074.F&T, USFTG) Uniseal Fenster & Türen Hellgrau (0074) 600 ml Beutel 15
VKE = empfohlene Verkaufseinheit

Anwendung

Anwendungen Industrie

  • Perfekte Haftung auf nahezu jedem Untergrund sowohl für Innen- als auch für Außenanwendungen, daher ideal für Dehn- und Anschlussfugen bei Reihenhausbauten, an Fertigfassadenelementen, Betonelementen, Gussbeton, Rigipswänden, Mauerwerk, Stein, Kunststoff-, Holz- und Metallkonstruktionen, Terrassen- und Balkonanschlussfugen, usw.
  • Zur diffusions- und dampfdichten Abdichtung (Innenabdichtung) von Bauanschlussfugen nach der ÖNORM B5320 für Fenster- und Türeneinbau. Zur diffusionsoffenen Abdichtung (Außenabdichtung) wird Innotec Top Glass Fenster & Türen (Art.-Nr. 1466) verwendet

Verarbeitung

Hinweise

  • Wenn möglich für trockenen, sauberen und fettfreien Untergrund sorgen - Reinigen mit Innotec Multisol (Art.-Nr. 124) oder Seal and Bond Remover (Art.-Nr. 1270)
  • Empfohlene Schichtdicke mind. 3 mm - maximale Schichtdicke 25 mm
  • Bei beidseitigem Kontakt des Produktes mit Luftfeuchtigkeit kann die Schichtdicke bis zu 50 mm betragen - dies verursacht allerdings eine längere Durchhärtungszeit
  • Problemlos ohne zusätzliche Hilfsmittel verarbeitbar, Glätten kann mit angefeuchtetem Finger, Glättmittel (Innotec Seal Fluid - Art.-Nr. 1274) und Werkzeug (Pinsel, Spachtel usw…) vereinfacht werden
  • Beim Einsatz als Dampfsperre beim Fenster- und Türeneinbau mit Mörtel, Putz, Spachtelmasse usw... problemlos überarbeitbar, und lässt sich nach einer Trocknungszeit von mind. 24 Stunden ohne Primer mit den meisten Farben und Lacken überstreichen (bei Innendispersionen mit einem Isoliergrund arbeiten, da sonst leichte Schattenbildung möglich)

#mehrwert Momente

Teilen Sie hier Ihren #mehrwert Moment

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.