Resin

Windshield Repair Reparatur-Harz inkl. Injektor

Das Innotec Resin ist ein hochwertiges Reparaturharz (inkl. dem speziell dafür entwickelten Injektor), welches zur Reparatur von verschiedensten Steinschlägen für Windschutz-Scheiben (Verbundglas) entwickelt wurde. Um ein optimales Ergebnis gewährleisten zu können, empfiehlt es sich anschließend unser Windshield Repair Finish-Harz (Art.-Nr. 1976) als Finish/Deckschicht direkt auf das Reparatur-Harz aufzutragen.

Highlights

  • Sehr dünnflüssig!
  • UV-beständig!
  • Dauerhaft transparent!
  • Von vorne befüllbar!
  • Spezieller Injektor!
  • (1) Reparatur Harz (inkl. Injektor)
  • Hochwertiges Reparaturharz für Windschutzscheiben (Verbundglas) für eine einfache und präzise Reparatur
  • Packung enthält neben besonderem Reparatur Harz auch einen speziell entwickelten Injektor
  • Neuartiger Spezialinjektor mit dreifacher Gewindesteigung, ermöglicht wesentlich schnelleren und besseren Druck- bzw. Vakuumaufbau
  • Herausragendes Fließverhalten - Produkt dringt bis in die kleinsten Risse der Reparatur-Stelle ein
  • Einzigartige Zusammensetzung sorgt für äußerst feste Verbindung und bleibt dauerhaft transparent (vergilbt nicht)
  • Spezialflasche mit präziser Dosieröffnung - Verpackung mit UV-schützender Folie für lang anhaltende Qualität
  • (2) Finish Harz
  • Entwickelt, um die Oberfläche der Reparatur-Stelle vor Witterungseinflüssen zu schützen
  • Dank seiner einzigartigen Zusammensetzung perfektes, besonders strapazierfähiges und hartes Deckharz
  • Enthält Verdickungsmittel für höhere Viskosität
  • Hohes Haftvermögen
  • Lässt Schäden bis zu maximal 3 mm Tiefe wieder zusammenfliessen
  • Lässt sich sehr gut polieren, dadurch Narbe fast unsichtbar!
  • Spezialflasche mit präziser Dosieröffnung - Verpackung mit UV-schützender Folie für lang anhaltende Qualität
Art.-Nr. Artikelname Gebinde Info SDB
1975 (07.0075.9999) Resin 1,2 ml Pipette

Anwendung

Anwendungen Kfz-Branche

  • Zur Reparatur von Steinschlagschäden in der Windschutzscheibe

Verarbeitung

Hinweise

  • Scheibentemperatur während der Reparatur +10°C bis ca. 25°C
  • Werkzeughalter mit Injektor auf die zu reparierende Stelle anbringen
  • Injektor von vorne mit Reparatur Harz füllen
  • Druck- und Vakuumzustände: Mindestens 6 - 8 mal herstellen, > 1 Min. Wartezeiten
  • Ungenügende Luftevakuierung = unbefriedigender Reparaturerfolg!
  • Werkzeughalter mit Injektor abnehmen und direkt auf (1) Reparatur Harz einen Tropfen (2) Finish Hart auftragen. Aushärtefolie auflegen - nicht andrücken, anschließend mit UV Lampe ca. 6 Minuten aushärten. Finish Harz mit Rasierklinge im 90° Winkel kreuzweise abschaben und mit Polierdorn und Poliermittel abpolieren.