dB Killer

Dämmmatte

Dezibel-Killer sind spezielle, thermisch verstärkte und feuerhemmende Filzmatten mit einer permanent selbsthaftenden Klebeschicht, die aufgrund ihrer besonderen Zusammensetzung außergewöhnliche schall- und temperaturisolierende Eigenschaften aufweisen.

Highlights

  • Thermisch verstärkt und feuerhemmend!
  • Ausgezeichnete Schall- und Temperaturisolierung!
  • Selbsthaftend!
  • Hochelastisch!
  • Spezielle, thermisch verstärkte, feuerhemmende Filzmatten mit permanent selbsthaftender Klebeschicht
  • Dank ihrer besonderen Zusammensetzung außergewöhnlich schall- und temperatur-isolierend
  • Hochelastisch - dadurch in allen Ecken und Kurven leicht anzubringen
  • Feuerhemmend - hervorragend geeignet für diverse Anwendungen in Motorräumen
  • Sehr einfach zu schneiden und zu verarbeiten
  • In zwei gängigen Stärken erhältlich - 6 mm und 10 mm
  • Sehr gute Wasserbeständigkeit
  • Temperaturbeständigkeit von -40°C bis +90°C
Art.-Nr. Artikelname Gebinde Info SDB
1723-06 (05.3379.0000) dB Killer 06 mm stark (48 x 22,5 cm) 9 Platten Pkg
1723-10 (05.3378.0000) dB Killer 10 mm stark (50 x 22,5 cm) 6 Platten Pkg

Anwendung

Anwendungen Kfz-Branche

  • Als perfekte Temperatur- und Schallisolierung für verschiedenste Anwendungen im Kfz-Bereich z.B. bei Bodenblechen, Motorräumen, Kofferräumen, Autohimmel, Dach- und Seiten-Blechen
  • Für Bodenplatten - um Resonanzen von Motor und Straßendecke zu dämpfen
  • Für diverse Anwendungen in Motorräumen, Kompressor usw... da es feuerhemmend ist
  • Ideal bei der Restaurierung von Oldtimern

Anwendungen Industrie

  • Um Vibration- und Schallgräusche zu mindern wie z.B. bei Blechabdeckungen, Lautsprechergehäusen, Computergehäuse, Fertigungs- und Produktionsmaschinen, Maschinenräume usw…

Verarbeitung

Hinweise

  • Untergrund mit Innotec Multisol (Art.-Nr. 124) reinigen - Kunststoffe mit Repaplast Cleaner Antistatic (Art.-Nr. 1565)
  • Dezibel-Killer anbringen und gut andrücken
  • Produkt lässt sich ausgezeichnet mit einem scharfen Stanleymesser schneiden
  • Bei niedrigen Temperaturen und kalten Untergründen die Klebeseite mit Warmluft vorwärmen